Ihre Vorteile einer Dachbeschichtung

 
  • Kostet nur 25 Prozent einer Neueindeckung
  • Wertsteigerung der Immobilie
  • Schmutz- und wasserabweisende Ziegel
  • Kein Ausbleichen und besserer Schutz vor Verwitterung
  • Nur hochqualitative Materialien
  • Neuer Glanz fürs alte Dach verbessert die Optik der gesamten Immobilie
  • Neuer Glanz fürs alte Dach verbessert die Optik der gesamten Immobilie
  • Erfahrung zeit 1995 in hochwertigen Dachbeschichtungen und Innovationen rund um das Dach. Auf die einwandfreie Ausführung und die hohe Qualität unserer
  • Dacharbeiten gebe ich Ihnen mein Wort und … 10 Jahre Garantie!
  • Dachbeschichtung ist nicht gleich Dachbeschichtung. Viele schwarze Schafe machen mit schlechten Materialien und minderer Arbeit den Markt kaputt.

Begutachtung

Zunächst prüfen unsere ausgebildeten Dachdecker die Substanz ihres Daches. Dabei werden die kaputten und abgebrochenen Ziegel nach der reinigung von uns ersetzt. Wackelige und quer stehende Dachsteine werden richtig eingesetzt. Ortgangsbleche und Blei Einfassungen unter den Kaminen, Gauben und Dachfenstern werden fachmännich befestigt, falls notwendig, abgedichtet, zum Schluss – mitbeschichtet.
1Mein Dach ist eigentlich noch nicht so stark mit Pilzen und Moosen befallen und auch noch dicht. Lohnt sich denn da eine Dachbeschichtung?
Je besser der Zustand ist, desto preisgünstiger können wir arbeiten. Wenn Sie erst handeln, wenn es schon tropft, dann wird es richtig teuer. Wenn das Dach undicht ist und/oder durchhängt, weil die Lattung nass geworden ist, bleibt Ihnen meist nur eine teure Neueindeckung. Eine Dachbeschichtung ist eine vorbeugende Maßnahme und lohnt sich nur, wenn die Substanz der Dachpfannen noch gut ist. Nur dann haben Sie eine garantierte Funktionstüchtigkeit und bessere Optik ihres Daches.
2Wichtig ist mir nur, dass mein Dach dicht ist und für eine bloß optische Verschönerung gebe ich kein Geld aus. Das Dach sieht man doch eh nicht. Was soll mir das bringen?
Ginge es bei der Dachbeschichtung nur um reine Optik, dann wäre die Investition nicht sinnvoll – es sei denn Sie haben zu viel Geld, das sie nicht brauchen. Doch die Optik ist nur ein positiver Nebeneffekt unserer Dachbeschichtung. Der wahre Nutzen liegt in der Funktionstüchtigkeit ihres Daches. Die Ziegel werden „imprägniert“ und gleichzeitig konserviert. Ihr Dach ist dann widerstandsfähiger gegen Witterungen, UV-Strahlen und Gewächse. Eine Durchfeuchtung, die den Dachstuhl schädigen könnte, wird über lange Zeit verhindert. Durch eine Dachbeschichtung steigern Sie den Wert ihrer Immobilie – nicht nur wegen der Optik.
3Ich bin Handwerker und auch „dachsicher“. Das mache ich irgendwann selber.
: Natürlich können Sie Geld sparen – auf den ersten Blick. Allerdings werden Sie ohne die nötige Technik (Hochleistungs HD-Reiniger mit mindestens 280 bar, einem Airless-Beschichtungsgerät für zähflüssige Materialien) wenig Freude an Ihrer Arbeit haben und sehr viel Zeit investieren müssen.Der zweite Punkt ist das Material. Unsere hochwertigen Produkte sind im freien Handel nicht erhältlich!Natürlich könnten wir Ihnen hier durch einen Materialverkauf helfen, aber eine garantierte Gewährleistung von 10 Jahren gibt es nur, wenn die Arbeiten durch einen qualifizierten Fachbetrieb durchgeführt werden. Unsere Mitarbeiter sind besonders geschulte und qualifizierte Fachkräfte. Wenn Sie es also selber machen, haben Sie keinerlei Garantie für die Qualität ihres Daches.
4Wenn Sie Ihre Beschichtung aufbringen, kann mein Dach denn dann noch “atmen”?
Unser Material ist dampfdiffusionsoffen! Dass heißt, Ihr Dach kann sehr wohl „atmen“. Dies ist auch sehr wichtig für Ihr Dach, da sich sonst Kondenswasser unterhalb der Ziegel bilden kann.
Ihr Dach macht den Gesamteindruck aus

Mehrere Jahre haben Sie Ihr Eigenheim mit Kreativität und Geschmack gestaltet. Mit voller Hingabe haben Sie an Ihrem Haus gearbeitet, so dass sich dieses durch eine gesteigerte Individualität von der breiten Masse abhebt. Das betrifft natürlich auch die Fassade die normal jede 15 bis 22 Jahre gereinigt, grundiert und beschichtet wird. Die markanteste Fläche ihres Hauses, die man aber allzu häufig aus den Augen und Sinn verliert, ist jedoch ihr Dach. Überhaupt vergisst man es zu pflegen, wobei das Dach bei Betrachtung häufig mehr als 50% der gesamten Blickfläche ausmacht. Ihr Dach schützt sie nicht nur vor Wind, Regen, Hagel und Schnee, sondern erweist sich von großer Bedeutung für den Gesamteindruck, den Ihr Haus hinterlässt.Die Leute haben angefangen darüber zu reden und etwas zu unternehmen, anstatt das Problem zu ignorieren. Die Situation und Einstellung zur optischen Gestaltung des Hauses hat sich in den letzten Jahren grundlegend verändert und dieser Prozess ist in einer für uns erfreulichen Bewegung. Immer mehr Hauseigentümer betrachten das gesamte Haus als eine Einheit und werfen kritische Blicke, schütteln den Kopf, wenn ein schmutziges Dach in der direkten Nachbarschaft so auffällt, dass es den Gesamteindruck eines gepflegten Wohngebietes negativ beeinflusst.Ein Dach, das Sie nach Ihrem Geschmack gestaltet haben, verleiht Ihrem Eigenheim eine von Ihnen kreierte persönliche Note. Ein in die Jahre gekommenes Dach hingegen, lässt alleine durch seine optische Erscheinung das gesamte Haus unter einer drastischen Wertminderung leiden. Solange Ihr Dach neu und attraktiv aussieht, hebt es den Preis des Hauses und unterstützt dessen Wertsteigerung.

 

Denken Sie an die Umwelt

Sollte man sich aufgrund der Moosen und Flechten dennoch für eine Neueindeckung des Daches entscheiden, muss einem bewusst sein, dass die Produktion von neuen Dachpfannen einen enormen Energieverbrauch erfordert.Durch den Abbau der für die Dachsteinproduktion notwendigen Rohstoffe wird die Landschaft empfindlich beeinträchtigt. Die Entsorgung der alten Dachpfannen belastet die ohnehin überquellenden Mülldeponien. Außerdem werden während der Pfannenherstellung Millionen Tonnen von CO2 in die Atmosphäre ausgestoßen.CO2 ist ein Treibhausgas, das die Ozonschicht auflöst und damit einer der Hauptverursacher der Erderwärmung ist. Die ökologischen Schäden in der Natur, verursacht durch den permanenten Ausstoß von CO2, sind mittlerweile jedem bekannt.Drehen Sie sich nicht weg handeln Sie! Dächer sollten heutzutage nur dann neu gedeckt werden, wenn die Substanz der Dachsteine praktisch zerstört ist.Es gibt jedoch eine echte Alternative zur Neueindeckung die Dachbeschichtung!

Die richtige Dachbeschichtung für die eigenen Bedürfnisse auswählen

Hochwertige Dachbeschichtungen sind regendicht, hitze- und witterungsbeständig und lassen sich mühelos nach der Reinigung des gedeckten Daches anwenden. Das Auftragen ist dabei mit faktisch allen Methoden möglich, sodass die Beschichtung gerollt, gestrichen und aufgesprüht werden kann. Eher für den Anstrich geeignet sind Zink-Haft-Schutz und Dachbeschichtungen auf metallischer Basis, die sich für Dachrinnen und Materialien anbieten, die neben der Verwitterung auch einer Durchrostung ausgesetzt sind. Für PVC und andere Kunststoffe, die verstärkt seit den letzten Jahrzehnten im Dachbau zum Einsatz kommen, bieten sich entsprechende Dachbeschichtungen ebenso an und sorgen für den gewünschten Werterhalt

Mit einer Dachbeschichtung das Dach schützen

Über Jahre und Jahrzehnte hinweg sind selbst professionell angebrachte Dachschindeln aus hochwertigen Materialien einer Verwitterung ausgesetzt, der man mit der richtigen Dachbeschichtung vorbeugen kann. Eine Dachbeschichtung kann bereits beim Herrichten eines neuen Daches helfen, den Wert zu erhalten und das Dach vor Algenbildung und anderen Schäden zu schützen. Selbst bei älteren Dächern, die nicht komplett ersetzt werden sollen, kann noch nach Jahren eine Dachbeschichtung einen Beitrag dazu leisten, den aktuellen Zustand des Daches zu bewahren und eine weitere Verschlechterung des Zustandes zu verhindern. Natürlich gilt dies nicht alleine für das Dach selbst, sondern in gleichem Maße für Regenrinnen oder Schornsteine
Geschäftsstelle

Dartforder Straße 4
63450 Hanau
Deutschland

RECHTLICHES
Impressum
Haftung
Datenschutz